Generationswechsel und Frauenpower im neuen Vorstand des Heimatvereins

Bodo Diekmann wird Ehrenvorsitzender

Die Mitgliederversammlung des Heimatvereins Anfang März mit fast 100 Heimatfreunden hat einen Generationswechsel an der Spitze des Heimatvereins beschlossen.

Der bisherige Vorsitzende, Bodo Diekmann, stand aus persönlichen Gründen nicht mehr für die Vorstandsarbeit zur Verfügung ebenso sein Stellvertreter Dieter Renger.

Somit wurde es bei den Wahlen zum neuen Vorstand spannend.

Zuvor gab der scheidende Vorsitzende, Bodo Diekmann, einen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten des Heimatvereins im letzten Jahr. 2011 war ein bewegtes und arbeitsreiches Jahr, in dem der Heimatverein Augustdorf auch über die Ortsgrenzen hinaus vielfach vertreten hat.

Dieses würdigte auch der anwesende Bürgermeister Dr. Andreas Wulf. Bei dem Thema „Rühlmannstätte“ gibt es Perspektiven, die Umsetzung wird derzeit seitens der Gemeinde Augustdorf eingehend geprüft.

Bodo Diekmann zeigte in seiner Rede die Wichtigkeit des Ehrenamtes auf und wünschte dem neuen Vorstand ein gutes Gespür für die Hoffnungen der Mitglieder, viel Kreativität und in der Sache Gemeinsamkeit. Er dankte seinem Stellvertreter, Dieter Renger, für die stetige Unterstützung und würdigte auch die Verdienste von Ludwig Mehrmann. Der Gründer und „Frontmann“ der Musikkapelle, Ludwig Mehrmann, legte nach 15 Jahren sein Werk in jüngere Hände. Tanja Hudy und Tina Schlüpmann werden künftig für die Nachwuchswerbung und für die Kooperation der Musikkapelle mit örtlichen Musikgruppen zuständig sein.

Helga und Klaus Fehser, bisher für die Ausrichtung der kulinarischen Köstlichkeiten verantwortlich, treten ebenfalls kürzer und wurden von den Anwesenden gebührend geehrt.

Bei den folgenden Wahlen wurden alle Posten einstimmig gewählt.Geschäftsführender Vorstand

Vorsitzende ist künftig Annette Strohdiek, sie wird durch ihre Stellvertreterin Bärbel Wißbrok unterstützt. Die Geschäftsführung liegt in den Händen von Ilona Holtmann, die Kassenführung bleibt bei Rainer Grote. Der geschäftsführende Vorstand wird durch Iris Diekmann als Pressewartin komplettiert.   

Gesamtvorstand

                                                                              

Wanderwart bleibt Werner Hübert,Wegewart und Internet- Betreuer ist auch künftig Joachim Biere. Dieter Erfkamp wurde für  die Pflege der plattdeutschen Sprache in seinem Amt bestätigt und die Musikkapelle wird durch Tanja Hudy und Tina Schlüpmann im Vorstand vertreten. Dieter Renger und Rüdiger Niehues werden sich um die Exponate und die Darstellung im Heimatkeller kümmern.

Die Gemeinde hat inzwischen aufgrund des vorliegenden Brandschutzgutachtens für die Grundschule In der Senne ein Lösungskonzept erarbeitet, an dem sich der Heimatverein mit Arbeitsleistungen einbringen wird, so dass eine uneingeschränkte Nutzung der Sammlung der Öffentlichkeit noch im Laufe dieses Jahres wieder ermöglich wird.

Nach den Wahlen wurde Bodo Diekmann auf Antrag der Mitglieder als Ehrenvorsitzender gewählt. Dieses Amt „teilt“ er sich nun mit Kurt Wistinghausen, der ebenfalls zuvor die Verdienste von Bodo Diekmann für den Heimatverein herausstellte.

Ehrenvorsitzender Bodo Diekmann

zurück