Blitzsauber und rein ist´s beim Heimatverein

Humorvoller Jahresabschluss im Bürgerzentrum

Twist tanzende „Atagirls“, der Auftritt der herrlich verkleideten Männergruppe, die Putzeinlagen auf höchstem Niveau zeigten, war einer der Höhepunkte beim diesjährigen Jahresabschluss des Heimatvereins.

Strohdiek

Mehr als 100 Heimatfreunde begrüßte die Vorsitzende Annette Strohdiek

im Bürgerzentrum bevor sie einen Rückblick auf die vielfältigen Veranstaltungen im ablaufenden Jahr gab, nicht ohne die bevorstehende Teilnahme des Heimatvereins auf dem Augustdorfer Weihnachtsmarkt am 2.Adventwochenende zu erwähnen.

Yvonne Hübner

Die Geschäftsführerin des LippischenHeimatbundes, Yvonne Hübner, würdigte neben den Aktivitäten, die Präsentation des Heimatkellers und die zahlreichen Teilnahmen an den Festumzügen außerhalb Augustdorfs wobei sich die Heimatfreunde mit der neu angeschafften Standarte immer würdig präsentieren. Auch Bürgermeister und Heimatfreund Dr. Andreas Wulf begrüßte alle Anwesenden. Der kurzweilige Abend wurde durch Anekdoten in plattdeutscher Mundart durch Helga Räker und Dieter Erfkamp bereichert. Auch die Wortspielerei um Kaffee, Tassen und Kännchen vorgetragen durch Hildegard und Erich Weltermann und die Doppeldeutigkeiten der Schulgeschichten durch Gregor Müllensiefen sorgten für Lacher und viel Beifall. Zum Abschluss läutete Rolf Wedertz mit einer besinnlichen Geschichte die Vorweihnachtszeit ein. Danach blieb bis in die Nacht für alle Heimatfreunde noch viel Zeit zum Klönen.

ata

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.