Dacharbeiten an der Schutzhütte des Heimatvereins

Schutzhütte Senneblick am Sennerandweg erhält ein neues Dach

Die Schutzhütte Senneblick am Sennerandweg wurde 2006 erbaut und wird seit dem durch den Heimatverein Augustdorf gepflegt. Die Schutzhütte bietet Wanderern einen Schutz vor Regen und Wind, gleichzeitig hat man von dort einen wunderschönen Blick in die Senne. In der Schutzhüte liegt ein „Hüttenbuch“ aus, in dem sich Gäste und Wanderer gerne „verewigen“ können.

Nach langen Verhandlungen mit verschiedenen Grundstückseigentümern wurde die Hütte 2006 durch Mitglieder des Heimatvereins, unter Federführung des Ehrenvorsitzenden Bodo Diekmann, errichtet. Förderer unterstützten die Erstellung mit finanziellen Mitteln.

Die Schutzhütte verfügt über ein Ständerbauwerk, welches mit Holz verkleidet ist und seit der Erbauung bereits mehrfach mit einem Schutzanstrich versehen wurde. Nun wurde das in die Jahre gekommene Dach saniert um bereits vorhandene Undichtigkeiten zu beseitigen und weiteren Wassereinbrüchen vorzubeugen.

Heimatfreund und Inhaber des gleichnamigen Dachdeckerbetriebes, Andre Schumacher, hat das über 30 qm große Dach mit neuen Schweißbahnen saniert und die Arbeiten komplett zu Gunsten des Heimatvereins gesponsert. Der Heimatverein bedankt sich für die gelungene Arbeit und die großzügige Spende.

Servicewagen v. Dachdeckermeister André Schumacher

Nun können alle Wanderer und Gäste wieder einen herrlichen Blick in die Senne genießen und auch das inzwischen neben der Hütte neu aufgestellte Holzmobiliar nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.