Heimatministerin Ina Scharrenbach

zu Besuch in Augustdorf.

Auf Einladung von Heimatfreundin Erika Hellweg und unter sachkundiger „Reiseleitung“ durch Bürgermeister Dr. Wulf wurden Augustdorfs ältesten Bauwerke besichtigt, der Dörenkrug, die Alte Schule (heute HoT Funkenflug), die Alte Schule im Unterdorf, den Pollmannskrug und natürlich die Rühlmannstätte.

Heimatministerin I. Scharrenbach BM Dr. A. Wulf


Nach dem Eintrag ins Goldene Buch von Augustdorf servierten Mitglieder des Heimatvereins den traditionellen Pickert im Bürgerzentrum. Im Anschluss gab es die Möglichkeit zu konstruktiven Gesprächen über weitere Fördermöglichkeiten zur Erhaltung und Ausbau der Rühlmannstätte und weiteren Gebäuden. Aufgrund der widrigen Wetterumstände konnte eine Kutschfahrt mit Sennerpferden von Annette Strohdiek und Klaus Steinmeier nicht durchgeführt werden. Heimatministerin Ina Scharrenbach versprach zu diesem einmaligen Event Augustdorf nochmals zu besuchen.

Heimatministerin I. Scharrenbach   E. Hellweg   BM Dr. A. Wulf
Heimatministerin I.Scharrenbach     B. Diekmann
B. Diekmann   BM Dr. A. Wulf    Prinz Stefan zu Lippe  Heimatministerin I. Scharrenbach    K. Cicerea   Hamel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.